Ökumenische Meditation am Nachmittag im Oktober

Meditation
Bildrechte beim Autor

Herzliche Einladung zur Meditation am Nachmittag am Samstag, den 01.10.2022 von 14.00-17.00 Uhr im Martin-Luther-Haus  in Seefeld, Ulrich -Haid-Str. 2. Sie steht unter der Überschrift: Saat und Ernte

Was habe wir schon alles gesät?
Wie oft säe ich, ohne zu wissen, ob und was ich ernte?
Wie oft ernte ich, ohne gesät zu haben?
Und wieviel sät Gott selber für uns?!

Solange die Erde steht, soll nicht aufhören Saat und Ernte,
Frost und Hitze, Sommer und Winter, Tag und Nacht. (1.Mose 8,22)
verspricht uns Gott, und setzt als Zeichen dafür den Regenbogen in den Himmel.
Gott begleitet unsere Mühen beim Säen, gibt Segen fürs Wachstum
und lässt uns immer wieder Früchte unserer Arbeit und unseres Lebens ernten.

Wir wollen an diesem Nachmittag auf unseren Mühen schauen, auf unsere Ernten,
und auch darauf, dass es im Leben immer wieder diese wechselnden Zeiten gibt von Saat und Ernte,
Sommer und Winter, Frost und Hitze, Tag und Nacht.
Und alles ist bei Gott aufgehoben.

Anmeldung bis Mittwoch, den 28.09.2022
bei Corinna Müller-Boruttau, Tel.08152-9995751,
corinna.Mueller-Boruttau@elkb.de